Smartphone – (k)ein unbekanntes Wesen!

Ruhestand heißt keineswegs „Stillstand“. Und so ist das Interesse der Mieter:innen im Service-Wohnen des KATHARINENHOFS AN DER MÜHLENAU in Hamburg an den im Februar 2022 ins Leben gerufenen Workshops zum Themenkomplex „Smartphone und Co.“ riesig!

In drei Gruppen klären die Teilnehmenden unter Anleitung der Betreuungskräfte André Vollrath und Sina Wederhake einmal pro Monat aktuelle Fragestellungen aus der täglichen Praxis und vertiefen spezielle Interessen wie die Foto-/Videofunktion, Apps oder Spiele. Darüber hinaus führen die beiden Betreuungskräfte ebenfalls monatlich eine gut besuchte „Offene Smartphone-Sprechstunde“ durch, während der ganz individuelle Anliegen der Mieter:innen gemeinsam bearbeitet werden können.

„In den letzten Monaten haben wir erlebt, wie wichtig das Smartphone auch wurde, um mit der Familie und Freunden Kontakt zu halten. Aber auch als Alltagshelfer – wie zum Beispiel mit der App für die Hamburger Bahnen und Busse – halten Smartphones gerade auch für die ältere Generation wichtige Zusatznutzen bereit,“ sagt André Vollrath.

„Es macht großen Spaß zu sehen, wie neugierig, offen und lernwillig, aber durchaus auch schon geübt und erfahren unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer an die vielen Möglichkeiten herangehen, die ihr Smartphone bietet“, ergänzt Sina Wederhake.

Bildnachweis: Lupo/pixelio.de

 

Nehmen Sie Kontakt auf!
Katja Liebenthal
Tel.
E-Mail: