Service & Info

Gemeinsam im Katharinenhof

Immer auf dem Laufenden

Hier finden Sie Informationen über aktuelle Veranstaltungen unserer bundesweiten Einrichtungen. Unser KATHARINENHOF-Magazin steht Ihnen ebenfalls zum Download zu Verfügung. In der aktuellen Ausgabe „Best-of KATHARINENHOF“ berichten wir über unsere Einrichtungen in Berlin und Brandenburg, informieren rund um das Thema „Pflege“ und erzählen die Lebensgeschichten der Bewohner unserer Häuser.

Sie sind jederzeit herzlich zu unseren Kulturabenden, Lesungen, Konzerten sowie Vorträgen im KATHARINENHOF in Berlin, Hamburg, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen willkommen!


News

Gesunde Smoothies
14.05.2021

Jeden Monat bietet unser Küchenchef Herr Rodenwald einen kulinarischen Thementag an Im letzten Monat wurden die Bewohner im Restaurant mit köstlichen Gemüse-und Obstsmoothies verwöhnt.“Mmmh lecker.. Die Bewohner sind schon gespannt, was es im Wonnemonat Mai gibt.

Hier noch ein Tipp von unserem Küchenchef

Wichtig für die Zubereitung ist ein leistungsstarkes Mixgerät. Für einen Smoothie gilt die Faustregel: 200 bis 300 Gramm Blattgrün oder Salat mit Obst, etwas Wasser und Zitronensaft sowie etwas Olivenöl oder Mandelmus mischen. Dann mit 0,5 Liter Wasser und dem Saft einer halben Zitrone auffüllen. Etwa zwei Minuten auf höchster Stufe pürieren, gegebenenfalls verdünnen und mit Gewürzen abschmecken.

 

 

Vielleicht bald mit Deutschlands beliebtesten Pflegeprof
14.05.2021
Auch dieses Jahr wird wieder der Pflegeprofi in Deutschland gesucht, derzeit sind ca. 250 Pflegehelden nominiert, einer davon kommt aus dem KATHARINENHOF AM SCHWARZEN BERG in Stade. GLÜCKWUNSCH! Niclas, wir unterstützen Dich. Niclas ist 22 Jahre alt und im Prinzip schon 12 J. im Altenheim tätig. Niclas lebt & liebt diesen Beruf. Er wurde dafür geboren. Mit 10 J. hat er in seinem Ort regelmäßig die Bewohner im Pflegeheim besucht. Hat ihnen vorgelesen, Karten gespielt & sich mit ihnen unterhalten.
Niclas freuet sich über jede einzelne Stimme, also dann mal los, wir stimmen für Niclas, auf der Internetseite:
 
Wir drücken Dir die Daumen und freuen uns für Dich
Ein Platz zum blühen
14.05.2021

Der Sommer kommt und die Blumen wollen blühen – mit tatkräftiger Unterstützung durch einen Bewohner hat unser Haustechniker, Herr Richter eine Holzpalette zur Blumenampel umfunktioniert.“

Also, der Sommer kann kommen

 

Endlich wieder Tanzen
07.05.2021
KATHARINENHOF IM UFERPALAIS Maiparty
 
Una paloma blanca... „Ich bin nur ein Vogel im Himmel. Über die Berge flieg ich. Keiner kann mir meine Freiheit nehmen.“Una paloma blanca
 
Nach dem Motto trällerten und schwoften unsere Bewohner*innen des KATHARINENHOF IM UFERPALAIS, gemeinsam mit dem Drehorgelorchester Musica Romantica, am 1. Mai. Unsere schöne Terrasse direkt am Spandauer See gibt uns alle Freiheiten, die wir im Moment alle so sehr brauchen. Loslassen! Leben!
Es gab keinen Maierlikör, sondern natürlich die traditionelle Maibowle aufs Haus. Keiner ging durstig von dannen. Die Bilder sprechen für sich. Wir hatten jede Menge Spaß!
Cha Cha Cha!
Ein Hoch auf alle Mütter
07.05.2021

Das einzige was besser ist als Dich zur Mama zu haben, ist Dich als Oma meiner Kinder zu haben.

Der KATHARINENHOF wünscht allen Müttern einen schönen Muttertag!

 

KATHARINENHOF ALT-BRITZ - EIN GUTES GEFÜHL
30.04.2021

Hier ein paar tolle Statements von Angehörigen.

Erstmal möchte ich mich für Ihre Unterstützung bedanken.
Die Entscheidung, meine Mutter in Ihrem Haus unterzubringen, war ganz offensichtlich die richtige. Sie ist beinahe wie ausgewechselt.
(Beatrix Habisch, Angehörige)

Ich bin schwerstens beeindruckt und glaube, dass der Katharinenhof wohl die einzige Einrichtung ist, der es wirklich wichtig ist, dass ihre Bewohner*innen „ein gutes Gefühl“ haben, dort zu leben. Es ist unrealistisch zu glauben, dass Sie all diese Details wirklich berücksichtigen können, aber allein, dass Sie daran interessiert sind, finde ich einfach so wohltuend, so herzzerreißend schön!!!!! Ich als Angehörige habe jetzt schon „ein gutes Gefühl“. Und meine Mutter freut sich immens und kann gar nicht glauben, was ich ihr immer über den Katharinenhof erzähle. Wenn das alles nur halb so schön wird, wie die Vorbereitungen erhoffen lassen, so sind wir überglücklich.
(Kerstin Jahn, Angehörige)

Vielen Dank, das freut uns sehr zu hören und macht uns stolz. Es zeigt auch, das unser Team eine sehr gute Arbeit leistet.
(Edyta Schinke, Einrichtungsleiterin und das Team vom KATHARINENHOF ALT-BRITZ)

KATHARINENHOF AM PREUßENPARK "Kunterbunt und Farbenfroh"
30.04.2021

Mit unterschiedlichen Materialien und bildnerischen Techniken gestalten die Bewohner des Katharinenhof am Preußenpark ihre Werke und setzen sich mit Farbe und Form auseinander. Unter der künstlerischen Leitung von Beate Spitzmüller arbeiten und experimentieren sie in kleinen Gruppen an ihren selbstentwickelten Werken.

Die Beschäftigung mit dem Medium Kunst ist ein farbenfrohes Spiel und Nahrung für Körper, Geist und Seele.

Ein Tausendsassa mit Geschichte, Charme und einem erstklassigen Wohnkonzept für Senioren
30.04.2021

Kennen Sie Schultheiss-Bier? Aber ja, werden Sie jetzt denken. Und wussten Sie auch, dass es schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts an die 100 Brauereien in Berlin gab? Eines der prächtigen Brauereigelände, dessen historischer Charakter bewahrt werden konnte, befindet sich in Spandau. Denn hier entstand durch die Umnutzung der ehemaligen Brauerei das heutige „Spandauer Schultheiss-Quartier“.

 

 

 

 

 

 

 

Die denkmalgeschützte Anlage beherbergt inzwischen neben Wohnungen und einem Hotel die Seniorenresidenz KATHARINENHOF IM UFERPALAIS. Alexandra Stromenger ist die Leiterin dieses eindrucksvollen Objekts und kennt das Brauereiensemble noch aus seiner Umbauzeit Ende der 1990er Jahre. „Als die Arbeiten zur Umnutzung begannen, lief ich mit Bauhelm über die damalige Brauereianlage. Ihre Größe und Geschichte waren beeindruckend. Damals war es unvorstellbar, dass hier einmal solch eine Perle für Senioren entstehen würde“, beschreibt sie die Anfänge der Baumaßnahmen. „Die originalen Fassaden blieben vollständig erhalten und wurden mit riesigen Stahlträgern aufwändig abgestützt. Im Inneren wurde die Brauerei komplett entkernt, für ihre aktuelle Aufgabe völlig neu ausgebaut und sehr hochwertig ausgestattet. Ein gewaltiges Vorhaben.“

 

Im Jahr 2001 wurde die Fertigstellung der Seniorenresidenz gefeiert und die ersten Bewohner zogen ein. Zwölf Jahre später wechselte der Betreiber und die KATHARINENHOF Seniorenwohn- und Pflegeanlage Betriebs-GmbH übernahm die Einrichtung. Seither ist die Premiumresidenz IM UFERPALAIS ein wahrer Tausendsassa, ähnelt einem Hotel der Luxusklasse und hat allerhand Komfort, Lebensqualität und Service für ein exklusives und luxuriöses Wohnen im Alter zu bieten.

 

Von außen beeindruckt das ehemalige Brauereigebäude mit seinen roten Backsteinen, wundervollen Details wie Ornamenten und kathedralenartigen Fensterbögen. Von innen besticht sein stilvolles Ambiente, denn die Residenz ist geschmackvoll mit Marmor, Echtholzparkett und originalen Gemälden ausgestaltet. Dazu ein Wellnessbereich mit privatem Schwimmbad und Sauna, ein Fitnessraum mit hauseigener Sporttherapeutin, ein erstklassiges Restaurant mit Seeblick und mehrgängigen Menüs, eine Bibliotheksgalerie unter dem Glasdach des Innenhofs und ein eigener Theatersaal mit Flügel. „Wie in einem Fünf-Sterne-Hotel haben unsere Besucher sofort ein Wohlfühl-Gefühl“, beschreibt Alexandra Stromenger die Reaktionen.

 

Die Apartments sind mit edlen Materialien, einer Einbauküche, barrierefreiem Bad und eigenem Kellerraum ausgestattet, und dank bodentiefer Fenster lichtdurchflutet. Die ein bis drei Zimmer großen Wohnungen können, den Wünschen und Vorlieben ihrer Bewohner entsprechend, ganz individuell eingerichtet werden. Das eigene Mobiliar und persönliche Lieblingsstücke sorgen für ein heimisches Ambiente und persönlichen Wohnkomfort. So lässt sich der Ruhestand genießen.

 

Das UFERPALAIS befindet sich in bevorzugter Lage direkt am Havelufer und in unmittelbarer Nähe zur Spandauer Altstadt, sie trumpft mit der Nähe zu Stadt, Natur und Wasser. Die Residenzleiterin Stromenger weiß: „Wer im Ruhestand stilvoll wohnen und gleichzeitig kulturelle und kulinarische Angebote in Anspruch nehmen möchte, findet in unserer Premiumresidenz Sterne-Niveau.“ Senioren genießen hier ihren Ruhestand und finden unter einem Dach genau den Komfort und die Sicherheit, die sie sich im Alter wünschen: Servicewohnen mit hotelähnlichen Serviceleistungen, kombinierbar mit pflegerischen Dienstleistungen wie die hauseigene ambulante oder vollstationäre Pflege sowie eine Tagespflege.

 

Ganz gleich, welche Leistungen die Bewohner beanspruchen, sie finden die ideale Kombination aus Eigenständigkeit und Geborgenheit in stilvoller Atmosphäre. Eine Vielzahl an kulturellen Programmen, Ausflügen, Gesundheits- und Freizeitangeboten rundet den Alltag ab. „Wer bei uns einzieht, kann seinen Lebensabend aktiv und vor allem unabhängig gestalten. Ob alleinstehend oder zu zweit, unseren Mietern steht eine Fülle von Betreuungs-, Pflege- und Servicedienstleistungen zur Verfügung, die den individuellen Ansprüchen und Wünschen gerecht werden“, erklärt Alexandra Stromenger.

 

Die Rezeption im UFERPALAIS ist rund um die Uhr erreichbar und bietet Sicherheit bei kleinen und größeren Nöten. Sie koordiniert alle Belange, Wünsche und Annehmlichkeiten. Ein 24-Stunden-Hausnotruf bietet die nötige Sicherheit im Fall der Fälle und verhindert schwerwiegende Folgen. Ein Knopfdruck – und schon geht ein Notruf an die Notrufzentrale und den hauseigenen Pflegedienst, den die Bewohner liebevoll „Die roten Engel“ nennen.

 

Alexandra Stromenger bestätigt: „Wenn es im Alter an der Zeit ist, sich noch einmal für ein neues Zuhause zu entscheiden, sind Interessenten mit einer Fülle von Fragen konfrontiert. Mir ist es eine Herzensangelegenheit, nicht nur unsere Premiumresidenz vorzustellen, sondern auch hilfreiche und wertvolle Tipps zum Wohnen im Alter zu geben.“ Sie rät, sich rechtzeitig zu informieren und führt Interessenten durch das geschichtsträchtige Gebäude, um sie über die umfangreichen Dienstleistungen und Annehmlichkeiten, die hier unter einem Dach geboten werden, zu informieren. Denn der ehemalige Brauereihof Schultheis in Spandau ist ein wahrer Allrounder und bietet mit all seinen Möglichkeiten ein exklusives und luxuriöses Wohnen im Ruhestand, im Herzen von Spandau.

 

 

 

Zum Gedenktag der Corona-Pandemie am 18.04.2021 KATHARINENHOF AM PREUßENPARK
23.04.2021

Unsere Mitarbeiter haben zusammen mit unserem Bewohnerbeirat zum Gedenken an die Corona-Toten ein Magnolienbaum gepflanzt. Unsere Beiratsvorsitzende hat eine kurze, aber sehr ergreifende Rede gehalten.

Geschrieben von Frau Störmer, zum Gedenktag der Corona-Pandemie am 18.04.2021

Wir denken heute an die 80-tausend Menschen, die ihr Leben verloren haben, in Verbindung mit Corona und haben hier, in unserem schönen Hause, eine Feierstunde. Auf der Terrasse im schönen Garten, konnte man vor 2 Jahren die warme Jahreszeit genießen, dicht bei einander sitzend.Vor einem Jahr dann lebten wir bereits eingeschränkt und verantwortlich für andere Menschen und für uns selbst.

Laternen brannten und zeigten den Abschied von Bewohnern an. Denn wenn die Kraft versiegt, die Sonne nicht mehr wärmt und die Krankheit das Lächeln einholt, dann ist der ewige Frieden eine Erlösung.Heute zünden wir keine Kerze an, wir pflanzen einen Baum!

Wir denken an die Lieben und an ihre Angehörigen, die wir verloren haben, auch in Verbindung mit Corona.

Die Blüten der Magnolie erfreuen uns jetzt im Frühling, im Sommer werden wir das schöne Blattwerk bewundern und im Herbst die schimmernden Farben der Blätter. Im Winter werden wir uns am zierlichen Geäst des Bäumchens erfreuen, und werden sehen, wie die Blätter welken und davonfliegen.

 

KATHARINENHOF-Bobbycars für den Nachwuchs
23.04.2021

Es ist nicht nur die erste Übergabe eines KATHARINENHOF Bobbycars - es ist eine ganz Besondere, denn die stolzen Eltern Lars & Doreen lernten sich vor Jahren im KATHARINENHOF AM DORFANGER kennen und lieben.

Sie haben bereits einen 3 jährigen Sohn, der nun seit einigen Wochen stolzer und großer Bruder der kleinen Schwesterchen Lilie ist.Lilie ist hiermit die erste offizielle Besitzerin eines original KATHARINENHOF Bobbycars. Jetzt kann sie direkt mit voller Geschwindigkeit in ihr neues Leben starten

Zusätzlich gab es noch eine liebevoll zusammengestellte Windeltorte.