Service & Info

Gemeinsam im Katharinenhof

Immer auf dem Laufenden

Hier finden Sie Informationen über aktuelle Veranstaltungen unserer bundesweiten Einrichtungen. Unser KATHARINENHOF-Magazin steht Ihnen ebenfalls zum Download zu Verfügung. In der aktuellen Ausgabe „Best-of KATHARINENHOF“ berichten wir über unsere Einrichtungen in Berlin und Brandenburg, informieren rund um das Thema „Pflege“ und erzählen die Lebensgeschichten der Bewohner unserer Häuser.

Sie sind jederzeit herzlich zu unseren Kulturabenden, Lesungen, Konzerten sowie Vorträgen im KATHARINENHOF in Berlin, Hamburg, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen willkommen!


News

Fünf Meter Planung aus zwei Jahren Bauzeit
09.04.2021

Anfang März konnte der KATHARINENHOF AN DER MÜHLENAU nach mehr als zwei Jahren ein großes Instandsetzungsprojekt abschließen. Im Januar 2019 war damit begonnen worden, die etwa 160 Bäder in den Apartments des Service-Wohnens komplett zu sanieren. Für die Modernisierung und Umgestaltung flossen rund vier Millionen Euro.

In einem gestaffelten Verfahren zogen alle 14 Tage die betroffenen Mieterinnen und Mieter eines „Stranges“ aus ihren Wohnungen aus und nach vier bis sechs Wochen zurück. Es blieb in den Bädern keine Kachel an der Wand, keine Fliese auf dem Boden und keine Tür in der Zarge. Hintergrund war die Notwendigkeit, die Barrierefreiheit nach der DIN-Norm 18040 zu erreichen. Diese sieht u.a. bestimmte Bewegungsflächen und rollstuhlgerechte Bedingungen vor.

Nach einer Corona-bedingten Pause mussten die Baumaßnahmen seit Mitte 2020 zudem unter strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen durchgeführt werden.

„Unser Team hat zwei Jahre lang enorme zusätzliche Arbeit geschultert“, lobt Einrichtungsleiterin Christina Wolf, „in der Mieterbetreuung und an der Rezeption, bei der Haustechnik und Reinigung bis hin zu den Kollegen im Restaurant, in der ambulanten Pflege und der Pflegedienstleitung. Wir sind stolz und erleichtert, ganz besonders aber freuen wir uns jetzt mit unseren Mieterinnen und Mietern wieder über mehr Ruhe. Ihnen und ihren Angehörigen danken wir für viel Geduld und aktive Mithilfe, für ihre Flexibilität und ihr Verständnis.“

Bildmotiv: An der Sanierung beteiligte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Einrichtungsleiterin Christina Wolf halten die gesamte detaillierte Planung rund um alle Termine, Wünsche und Bedürfnisse von mehr als 160 Seniorinnen und Senioren in den Händen.

Rent a boutique
09.04.2021

Da Modegeschäfte wegen der Corona-Einschränkungen auch in Hamburg aktuell geschlossen sind, ließ sich der KATHARINENHOF AN DER MÜHLENAU dieser Tage eine Alternative für seine Mieter*innen und Bewohner*innen einfallen.

Damit die Seniorinnen und Senioren endlich mal wieder zwischen Modeartikeln stöbern, sie anprobieren und nach Herzenslust shoppen konnten, wurde der reguläre mobile Modeverkauf des Hamburger "Modemobils" in ein Bestell-Modell unter Leitung von Kirsten Barth umfunktioniert, die sonst den Mieterinnen und Mietern als Betreuungsfachkraft zur Seite steht.

Mit Anmeldung, aktuellem Corona-Schnelltest, Handdesinfektion, FFP2-Maske und halbstündlichen "Exklusivterminen" im großen Theatersaal gewährleistete das Sicherheitskonzept ungefährdetes Einkaufen. Besonders die Damen nutzten die Gelegenheit, sich etwas Neues zum Anziehen zuzulegen.

Und was entpuppte sich am heutigen ersten Verkaufstag als „Katharinenhof-Mode-Trend“ des Frühjahrs?

"Bestimmte Kleidungsstücke bildeten keinen Schwerpunkt“, berichtet Kirsten Barth, "aber als Farbe kristallisiert sich eindeutig ein Trend zu Lindgrün heraus - passend zum Frühjahr. In jedem Fall werden wir morgen Nachmittag zahlreiche Bestellungen an das Modemobil weiterleiten können, die die Ware den Käuferinnen und Käufern dann zeitnah kontaktlos zusenden wird."

Bildmotiv: Kirsten Barth zeigt einer Mieterin aus dem Service-Wohnen ein Poloshirt im Paisley-Design.

Komfortabele Aussichten
09.04.2021

Der KATHARINENHOF AM PREUßENPARK ist der ideale Alterssitz für alle,
die von Pflegeheim mehr erwarten: niveauvoll, persönlich, mit dem gewissen
Extra an Service und Komfort. Und das mitten in Wilmersdorf!

 

Unsere Leistungen auf einen Blick:
›  Helle, freundliche und moderne Architektur in bester Stadtlage
›  Niveauvolles Kultur- und Freizeitprogramm
›  Kunstwerkstatt, Ausflüge
›  Restaurant und Café mit Terrasse
›  Hauseigene, vielseitige Küche mit Menüauswahl
›  Engagiertes, kompetentes Pflegepersonal „rund um die Uhr“
›  Haus- und Facharztbetreuung sowie Physiotherapiepraxis im Haus
›  Friseure und Fußpflegerinnen kommen auf Wunsch zu Ihnen
›  Verhinderungspflege
›  Probewohnen möglich

KATHARINENHOF AN DER HEIDE Dresden
01.04.2021

Der KATHARINENHOF setzt auf Nachhaltigkeit. Durch die Schließung der Cafeteria gibt es seit langem Essen auf Rädern für unsere Gäste im Service-Wohnen sowie im Ambulanten Dienst - wiederverwendbare Verpackungen sind eine gute Alternative zu Einwegpappen und unsere Gerichte schmecken dadurch noch umso besser.

KATHARINENHOF AM ALBERTPARK Chemnitz
01.04.2021

„Everybunny needs somebunny to love. Frohe Ostern!“

Beim Ostereiermalwettbewerb laufen unsere Bewohnerinnen und Bewohner zu kreativer Höchstform. Mit 18 Punkten ist das Ei von Frau W. unschlagbarer Gesamtsieger im Eiermalwettbewerb, aber auch der Silber- und Bronzeplatz wurde gewürdigt.

KATHARINENHOF WÜNSCHT SCHÖNE OSTERFEIERTAGE
01.04.2021

„Alles Gute, nur das Beste, gerade jetzt zum Osterfeste! Möge es vor allen Dingen, Freude und Entspannung bringen.“

Endlich wieder "Siggi"!
29.03.2021

Einer der beliebtesten "Hausmusiker" des KATHARINENHOFS AN DER MÜHLENAU konnte Ende März nach langer Pause endlich einmal wieder auftreten. Siggi Zeitler spielt und singt in Corona-freien Zeiten regelmäßig schwungvolle Schlagermusik, Oldies und Evergreens zum Tanzen, Schunkeln und Mitsingen. Und zumindest Schunkeln, Klatschen und Mitsingen war bei sonnigem Wetter sehr gut von den Balkonen, Laubengängen und Stehplätzen aus möglich. Da Treffen mit einer Person aus einem weiteren Haushalt erlaubt sind, genossen einige Mieterinnen und Mieter das Open-air-Konzert in nachbarschaftlicher Gesellschaft. 

Bildmotiv: Das gute Wetter machte es möglich - Siggi Zeitler (unten rechts) beim "Hofkonzert".
 

„Wir sind interessiert, neugierig und wollen gerne mithelfen!“
12.03.2021

Der Bewohnerbeirat des KATHARINENHOF AM PREUßENPARK berichtet, was die Beiratsmitglieder und Bewohner bewegt und bereichert. Warum sind wir gerne im Bewohnerbeirat mit dabei? Welche Themen sind uns in den monatlichen Sitzungen wichtig? Und was haben wir schon gemeinsam erreicht?

 

 

Wir erfahren auf den Sitzungen, was im Haus passiert und vor allem, warum es geschieht. So wissen wir immer, was „los ist“ und bekommen alles Wichtige mit. Wir erhalten Informationen, was aktuell und zukünftig geplant wird, dabei werden wir auch nach unserer Meinung gefragt. Zum Bespiel vor der Beschaffung neuer Möbel sind wir in die Auswahl einbezogen worden, bei der Gartengestaltung wurden wir befragt oder bei Malerarbeiten dürfen wir mit auf die Farbpalette schauen und können die Farbauswahl beeinflussen. Bei den Sitzungen können wir auch ansprechen, was uns eventuell Missliches im Haus auffällt, können mögliche Probleme vortragen und uns über unsere Erfahrungen im Zusammenleben austauschen. Wir wollen uns auch gerne für dieses Haus engagieren und vor allem für diejenigen Mitbewohner, die ihre Interessen vielleicht nicht so selbständig vertreten können. Wir wollen uns mit unserer Tätigkeit somit auch um die anderen, schwächeren Mitbewohner kümmern. Wir genießen den direkten Austausch mit der Hausleitung, weil wir offen und neugierig sind und mithelfen wollen, „dass alles noch runder läuft“.

Ein wichtiges Thema für uns ist das Speisenangebot. Wir werden nach unserem Geschmack gefragt und können auch Vorschläge unterbreiten. Auch über die vielseitigen Aktivitäten und das Freizeitangebot tauschen wir uns aus. Wichtig sind uns aber auch der Umgang miteinander im Haus und die allgemeine Zufriedenheit. Es gibt viele Dinge, die uns beschäftigen, z.B. als die neue Klingelanlage installiert wurde, war uns wichtig, wie die Mitarbeiter in der Handhabung geschult werden. Auch der Personalschlüssel interessiert uns und, wie sich die Personalsituation weiter entwickelt. Wir sind sehr froh, dass die Pflegeorganisation es seit sehr vielen Jahren hinbekommt, uns ausschließlich mit eigenem Personal zu betreuen, ohne fremde Aushilfskräfte.

Der der Bewohnerbeirat vom KATHARINENHOF AM PREUSSENPARK ist mehr ist als eine „formale Pflichtveranstaltung“: Es ist ein Forum, wo wir das Zusammensein und Miteinander in diesem Haus, unserem Lebensort und unserem neuen Zuhause, auf Augenhöhe gemeinschaftlich besprechen und kontinuierlich verbessern!

Wir grüßen alle Bewohner und deren Beiräte in den anderen Häusern des KATHARINENHOF und wünschen Ihnen allen genauso viel Erfolg bei Ihren Besprechungen!

Der Bewohnerbeirat des „PREUßENPARKS“

Topmodels nicht (nur) bei Heidi Klum
12.03.2021

Mit dieser Ausstrahlung kann kein Gesicht bei Heidi Klum mithalten!

Für geplante Werbemaßnahmen fand am Dienstag im KATHARINENHOF AN DER MÜHLENAU in Hamburg ein Fotoshooting statt.

Vor die Linse wurde unter anderem das Ehepaar Gabriele und Wolfgang Paetz gebeten. Die beiden leben seit Herbst letzten Jahres in einem großzügigen Apartment des Service-Wohnens, fühlen sich dort sehr wohl und werden u.a. im „Katharinenhof-Magazin“ über ihre Beweggründe und den Entscheidungsprozess berichten – von der ersten Idee über die Recherche und Besichtigung verschiedener Einrichtungen bis hin zum Einzug in den Katharinenhof an der Mühlenau, den Reaktionen des Umfelds und ihren Erfahrungen aus den ersten Monaten.

Das Interview mit der Berliner Redakteurin Franka Milani fand am Nachmittag desselben Tages telefonisch statt, nachdem der Hamburger Fotograf Michael Hagedorn am Vormittag in sichtlich persönlicher, entspannter und sehr fröhlicher Atmosphäre schon für die Bilder gesorgt hatte.

Unser Vater sagte immer, dass er nie in „so ein Heim“ mag.
12.03.2021

Gute Pflege und Betreuung im KATHARINENHOF ALT BRITZWir haben eine rührende Danksagung von der Tochter eines Angehörigen bekommen.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Personal vom Katharinenhof Alt Britz,

herzlichen Dank für die liebevolle Pflege unseres Vaters… das er bei Ihnen die letzten zwei Jahre richtig aufgehoben war, bestätigte sich gestern noch einmal. Zwei Damen Ihres Hauses kamen zur Beisetzung unseres Vaters und dafür wollen wir Ihnen danken. Das ist keine Selbstverständlichkeit und wir haben uns sehr über die Anteilnahme gefreut und das hat uns Trost gespendet. Danke an alle Pfleger, Sie machen eine wundervolle Arbeit jeden Tag. Sie helfen Menschen, die auf fremde Hilfe angewiesen sind, jeden Tag durch ihren Alltag zu kommen. Unser Vater sagte immer, dass er nie in „so ein Heim“ mag, vorher möchte er sterben. Trotzdem hat er sich auf Sie eingelassen, vertrauen gefasst…DANK Ihrer täglich guten Arbeit.

Danke an das gesamte Team, von Hausmeister, über Köche, Reinigung, Bürokräfte und viele mehr…

Danke für alles, auch im Namen unserer verstorbenen Mutter.

 

Alles Liebe
Heike Sanders (Tochter)

 

Sehr geehrte Frau Sanders,

Wir wünschen Ihnen viel Kraft! Uns ist bewusst, dass diese Worte nur wenig Trost spenden können. Es ist die Zeit, die uns lehren wird, mit dem Unbegreiflichen zu leben.

 

Das Team vom KATHARINENEHOF